Friedenstauben aus dem gemeinsamen Ethik/Religionsunterricht in der 2B bei Fr. Perpelitz und Fr. Halm


Nun ist es das Endergebnis des Spendenlaufs vom 30.3.22 da und sprengt alle Vorstellungen! Niemand hätte wohl vorher gedacht, dass das Ergebnis so hoch sein würde.  Das Geld wurde eingezahlt auf das Bad Sodener Spendenkonto für Ukraine-Flüchtlinge und hilft so den Menschen, die direkt in unsere Stadt kommen.

Wir wollen uns auf diesem Weg noch einmal herzlich bei allen bedanken, die für die so großzügige Unterstützung der Kinder bei diesem Ereignis gesorgt haben und dass dann zu diesem fantastischen Gesamtergebnis geführt hat.

Wir sind sehr stolz auf unsere Läuferinnen und Läufer und diese tolle Schulgemeinschaft!



Wir suchen dich!
Hast du Lust auf ein freiwilliges soziales Jahr in unserer aktiven Grundschule? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir bieten dir ein vielfältiges Aufgabenfeld für den Bundesfreiwilligendienst ab September 2022. Melde dich gerne per e-mail bei Frau Nies: poststelle@drei-linden-bad-soden.schulverwaltung.hessen.de
oder nimm telefonisch Kontakt mit uns auf.
Wir freuen uns auf dich!


DLS-Kinder "machen blau"!                                                          1.5.2022

In den beiden letzten Wochen vor den Osterferien wartete auf die Kinder der DLS ein besonderes Erlebnis. Mit der Textildesignerin Tanja Muth, die im Hessenpark eine Blaufärberei betreibt, konnten die Schüler*innen ein uraltes Handwerk kennenlernen. Mit Indigo wurden die mit Gummis abgebundenen mitgebrachten T-Shirts eingefärbt. Spannend war dabei zu beobachten, wie der Stoff dabei zunächst in der mobilen Küpe – dem Farbbad – ein Gelbgrün annahm. Erst unter Einwirkung des Luftsauerstoffs verwandelte sich dieses in das typische Indigoblau. Wo abgebunden war und kein Farbstoff ins Gewebe drang, blieben die T-Shirts weiß. Jedes Kleidungsstück erhielt auf diese Weise sein ganz eigenes individuelles Muster und dies war beim Entfernen der Gummis jedes Mal eine Überraschung.













Doch die Kinder erlebten nicht nur wie das Handwerk sich praktisch vollzieht sondern auch eine Menge über die Geschichte des Färbens. Dazu hatte Frau Muth eine Menge natürlicher Färbemittel mitgebracht und Beispiele der entsprechenden Farbtöne. Unser heimischer Indigo aus Färberwaid war bis zum Ende des Mittelalters der Hauptlieferant des Farbstoffs zum Blaufärben. Eines der Hauptanbaugebiete für Waid im Mittelalter war die Gegend um Erfurt. Der daraus resultierende Handel verhalf der Stadt Erfurt zu großem Reichtum. Frau Muth hatte jedoch ein Farbbad mit Indigo vorbereitet. Diese Pflanze gedeiht in unserem Klima nicht, der daraus gewonnene Farbstoff war schon immer ein Import. Mit der Entdeckung des Seeweges nach Indien durch Vasco da Gama im Jahr 1498 gelangte dieser Farbstoff im Laufe des 16. Jahrhunderts in immer größeren Mengen nach Europa. Durch seine deutlich größere Färbekraft und Farbintensität verdrängte er im Laufe der Zeit den heimischen Waidindigo.
Dieses tolle Erlebnis wurde den Kindern durch den Förderverein der DLS ermöglicht und hat allen sehr viel Spaß gemacht. Ein großes Dankschön geht daher an unsere Unterstützer, die den Schulalltag immer wieder mit solchen Aktionen bereichern!

Lesepatinnen an der DLS – toller Projekterfolg  Kooperation Betreuung und Schule                                                                        26.4.2022

Gut lesen lernen ist mit die wichtigste Kompetenz, die Grundschulkinder erwerben sollten. Seit November 2021 sind unsere Lesepatinnen am Start. Von Montag bis Donnerstag wird in der 5. Schulstunden intensiv Lesen geübt. Vier bis fünf Betreuerinnen üben täglich mit einzelnen Kindern aus allen Jahrgängen das Lesen. Dabei werden bestimmte Texte genutzt, die auf die Bedürfnisse der Kinder ausgerichtet sind, Lesespiele gespielt und viel erzählt. Derzeit können 25 Kinder von diesem Angebot profitieren und häufig wird schon in der Pause gefragt, wann denn endlich die Lesezeit beginnen kann.


Intensivklasse startet am Montag, 4. April                                           30.3.22

Bunte Schultüten warten auf die Kinder, die am Montag neu zu uns an die DLS kommen und die neue Intensivklasse besuchen werden! Margreet Daman wird diese mit Asina Basharyar unterrichten und wir freuen uns auf die Kinder und die neue Kollegin!
Herzlich willkommen!













2291 Runden beim Spendenlauf für die Ukraine!                   30.3.22

2291 Runden oder 916,4 Kilometer sind heute die Kinder der Drei-Linden-Schule zusammen im Rahmen des Spendenlaufs auf dem Sportplatz am Sauerborn in zwei Schichten gelaufen! Das höchste Einzelergebnis liegt bei 21 Runden! Bei einer Rundenlänge von 400 Metern bedeutet dies stolze 8,4 Kilometer! Und bei der ein oder anderen Läuferin oder Läufer wäre es wohl noch mehr geworden, wenn es ein "open end" gegeben hätte.
Trotz schlechten Wetters sind die ersten Klassen bereits gegen 9:00 Uhr morgens hoch motiviert gestartet. Doch für diese gute Sache hat der Himmel dann nach den ersten Runden den Regen eingestellt! Viele Eltern und die Lehrkräfte feuerten unsere Schülerinnen und Schüler nach Leibeskräften an. Eine Kollegin meinte: "Die Kinder laufen, als ob es um ihr eigenes Leben ginge!" Und auch die eine oder andere Kollegin begleitete "ihre" Kinder aktiv mit eigenen Laufrunden.
Unterstützt von fetziger Musik kam so Runde um Runde zusammen, welche auf einer Papprolle am Handgelenk nach jeder Runde mittels eines Strichs gezählt wurde. Wer eine Pause oder Stärkung brauchte, konnte sich am Stand des Fördervereins mit Tee, Wasser, Bananen und Äpfeln stärken.
Wir sagen ein riesiges Dankeschön an alle Läufer*innen – wir sind sehr stolz auf euch! Unser Dank geht auch an unseren Förderverein, alle Helferinnen und Helfern und Zujubler*innen sowie besonders an Frau Karger, Klassenlehrerin der Klasse 1C, die diese tolle Aktion ins Leben gerufen und organisiert hat.
Jedes Kind erhielt eine Urkunde mit seinem Ergebnis und zum Schluss jubelten alle gemeinsam noch einmal auf dem Schulhof über dieses fantastische Ergebnis.
Jetzt wartet die Schulgemeinschaft schon gespannt auf das Gesamtergebnis des Erlöses, das auf das Spendenkonto der Stadt Bad Soden für die Geflüchteten eingezahlt werden soll und somit in schneller und unbürokratischer Weise den Menschen, die zu uns kommen helfen wird.













Endlich ist der Frühling da!








Matisse im Treppenhaus

Die Klasse 3A hat sich von Henri Matisse inspirieren lassen und tolle Scherenschnitte im Kunstunterricht angefertigt. Wer braucht da noch das französische Original?







DLS-Schulgemeinschaft: Unser Zeichen für Frieden!









Helau!

Am Freitag, 25.2. wurde in den Klassen der DLS Fasching gefeiert. Wegen der Pandemie war es leider nicht möglich, dass die Schulgemeinschaft zusammen feiern konnte. Doch in den liebevoll geschmückten Räumen, bei fetziger Musik und Spielen und mit Leckereien der Buffets hatten alle so viel Spaß, wie die Klasse 1B!


















Spring, Klasse!
Klasse 3A und 3B der DLS springen auf Siegerplätze
Die Corona-Pandemie hat dazu geführt, dass sich Kinder und Jugendliche weniger als üblich bewegen. Beim landesweiten Seilspring-Wettbewerb „Spring, Klasse!“ ist es darum gegangen, sich nach Monaten des Distanzlernens in diesem Schuljahr wieder stärker sportlich zu betätigen. Die Kinder der Klassen 3A und 3B haben sich im Rahmen des Sportunterrichts von Frau Weber und Frau Wildermann sowie zuhause auf den Wettbewerb vorbereitet und fleißig trainiert.
Der Wettbewerb bestand aus drei Bereichen:
• Ausdauer -> Wie lange kann ich springen?
• Schnelligkeit -> Wie oft springe ich in 30 Sekunden?
• Koordination -> Welche verschiedene Sprünge habe ich gelernt?

In jedem Bereich mussten von jeder Schülerin/ jedem Schüler der Klasse Punkte gesammelt werden. Die Summe aus allen Punkten geteilt durch die Anzahl der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler bildeten die Ergebniszahl. Anhand dieser Zahl wurden die Platzierungen vergeben. Insgesamt haben 76 Schulen aus ganz Hessen teilgenommen und darunter 42 Grundschulen. Am 18.2. wurden auf unserem Schulhof die Urkunden von Fr. Bauer, der Projektleiterin der ZFS (Zentralstelle für Schulsport und Bewegungsförderung) übergeben und die Klasse 3A hat für ihre Platzierung zusätzlich ein ganzes Paket mit Springseilen erhalten.

Klasse 3a: Platz 4 mit 777,2 Punkten von 42 teilnehmenden Grundschulen
Klasse 3b: Platz 8 mit 476,8Punkten von 42 teilnehmenden Grundschulen

Herzlichen Glückwunsch das ist eine tolle Leistung – wir sind alle sehr stolz auf Euch!




Leonardos Brücke II                                                                        17.2.22

Nachdem die Klasse 3B die Erfindung einer sich selbst tragenden Brücke von keinem Geringeren als Leonardo da Vinci im Modell nachgebaut hatte, unterstützte Herr Gasser die Klasse, indem er lange Latten zur Verfügung stellte. Damit konnten die Schüler*innen das Prinzip erfahrbar in den Bau einer "echten Brücke" umsetzen und die Stabilität selber prüfen. "Ein großes Dankeschön für diese tolle Unterstützung, liebe Familie Gasser!", sagt die Klasse 3B.      














Von Bonbons und Bürsten: Thema Zähne in der Klasse 2A              17.2.22













Projektplakate "Waldtiere" als Wandzeitung an Aulafenstern

Die Aulafenster präsentieren seit dieser Woche die Projektplakate der Klasse 3A zum Thema Wildtiere im Wald. Mit großem Engagement haben die Kinder eindrucksvolle Plakate gestaltet, die nun allen Kindern und Kolleg*innen der Schule einen Einblick in den Lebensraum Wald gewähren.                                                                                                                                      11.2.2022



















Wie funktioniert die Leonardo-Brücke?                                             Die Kinder des dritten Jahrgangs sind die Baumeister von morgen! Früh übt sich, wer ein Meister sein will.                                                                                                         10.2.2022












Tablet Nutzung an der DLS

Die Ausstattung mit einem Klassensatz von Tablets und der Ausbau der WLAN-Fähigkeit in den meisten Klassenräumen, ermöglichen uns, digitale Medien im Unterricht einzusetzen.

Schülerinnen und Schüler nutzen unsere Tablets bereits als ergänzendes Recherchemedium zu verschiedenen Themen. Auch schon in Klasse 1 werden neue Medien kindgerecht eingeführt und bereichern unseren Unterrichtsalltag.

Die Medien erweitern das methodisch-didaktische Spektrum der Lehrkräfte und bieten den Kindern die Möglichkeit, sich aktiv-handelnd mit dem Unterrichtsstoff auseinanderzusetzen.                                                                                                                                                                                                                       31.1.2022

 











Architektur an der Drei-Linden-Schule

Die Klasse 3B gestaltet Körper und Objekte mit Zahnstochern und eingeweichten Erbsen. Auf diese Weise wird das Sachkunde-Thema "Konstruieren und Bauen" für die Kinder handelnd erfahrbar.                                                                                                                                                                                                                                                    26.1.2022













DLS-Schülerinnen der Kreativ-AG gewinnen beim Kreativ-Wettbewerb der Stadt Bad Soden

Kurzentschlossen hat die Kreativ-AG mit Frau Halm noch beim Kreativ-Wettbewerb der Stadt Bad Soden Ende letzten Jahres mitgemacht und mit zwei ihrer Bilder bei den "Gruppenarbeiten" den ersten und zweiten Platz belegt. Die weihnachtlichen Impressionen, einmal von der geschmückten Königsteiner Straße und zum anderen vom Bad Sodener Reitstall, kann man sich auf der Homepage der Stadt Bad Soden (Link) und im Original bald auch in der Sodener Taunussparkasse anschauen.

Glückwunsch an die Künstlerinnen!

https://www.bad-soden.de/entdecken-erleben/kreativwettbewerb-fuer-kinder/die-gewinner/

 









1. Platz: Alessia, 8 Jahre & Samantha, 7 Jahre & Leonora, 7 Jahre











2. Platz: Amelie, 9 Jahre & Lina, 8 Jahre


Tanzprojekt der 3. Klassen

Gemeinsam mit den Kassenlehrerinnen der Klassen 3A und 3B, Fr. Weber und        Fr. Wildermann hat der gesamte dritte Jahrgang während des Musikunterrichts im November und Dezember an einem Tanzprojekt gearbeitet. Zunächst haben die Kinder in ihren Klassenverbänden Choreografien erarbeitet, die dann gemeinsam zusammengeführt wurde. Die Schülerinnen und Schüler haben dabei ihre eigenen Ideen erarbeitet und alle Elemente wurden von ihnen selbstständig umgesetzt.

Wir sagen Bravo!

 

 














Die neue Archivseite (–> "Über uns" –> Archiv) beherbergt nun alle alten Blogeinträge!


Anmelden



Drei-Linden-Schule
Bad Soden - Neuenhain